E-Mobilität nach Maß

Antworten, Ladelösungen, Beratungsservice

Sie haben sich bereits ein E-Auto gekauft oder möchten schon bald nachhaltig mobil werden? Mit WESTFALICA sind Sie schnell am Ziel. Bei uns erhalten Sie fundierte Informationen zum Start in die E-Mobilität. Wir bieten Ihnen bedarfsgerechte Ladelösungen inklusive Öko Ladestrom. Und mit persönlicher Beratung und engagiertem Service sorgen wir auch sonst für optimalen Antrieb.

Zu Hause auftanken

Steigen Sie so ein, wie es Ihnen passt. Dabei helfen unsere praktischen Ladelösungen: ob Wallbox plus Einrichtung, Öko Ladestrom oder Rundum-sorglos-Paket.

Gut informiert durchstarten

Voraussetzungen, Technik, Fördermöglichkeiten: Hier erfahren Sie, was rund um E-Mobilität zu Hause gut zu wissen ist.

Optimal gestalten

Jeder Mensch hat seine eigenen Vorstellungen. Deshalb fangen wir am liebsten mit einer persönlichen Beratung an.

Bitte beachten Sie:

Aufgrund der aktuellen Preisentwicklung am Großhandelsmarkt können wir Ihnen zur Zeit kein verbindliches Angebot erteilen. Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt an Energieprodukten interessiert sind, dann schreiben Sie uns.

Hier versorgen wir Sie:

Bad Oeynhausen, Bückeburg, Bünde, Diepenau, Enger, Espelkamp, Herford,  Hiddenhausen, Hille, Hüllhorst, Husum, Kalletal, Kirchlengern, Landesbergen, Leese, Linsburg, Löhne, Lübbecke, Meerbeck, Melle, Minden, Neustadt, Petershagen, Porta Westfalica, Preußisch Oldendorf, Raddestorf, Rahden, Rehburg-Loccum, Rödinghausen, Spenge, Stemwede, Steyerberg, Stolzenau, Uchte, Vlotho, Wagenfeld, Warmsen und Wiedensahl

Am besten persönlich

Ein persönliches Gespräch ist immer noch der einfachste Weg zur besten Lösung. Wir freuen uns darauf, Sie individuell zu beraten.

Rufen Sie uns an: 05731 244-900

Rund ums Aufladen

Ein E-Auto kaufen und fahren – das ist inzwischen ganz leicht. Nur beim Aufladen gibt es noch viele Fragezeichen. Wie geht das zu Hause, wie unterwegs? Was braucht man, worauf muss man achten, wofür gibt es Fördermittel? Verlässliche Antworten finden Sie hier.

Welche Steckertypen sind für E-Autos in Gebrauch?

Europäischer Standard ist der Typ 2-Stecker, mit dem man an den meisten öffentlichen E-Tankstellen sein Fahrzeug aufladen kann. Auch für Wallboxen ist dieses Modell geeignet. Seltener sind dagegen Typ 1-Stecker, Combo-Stecker (Combined Charging System), CHAdeMo-Stecker, Tesla Supercharger oder Schuko-Stecker.

Kann mein Ladekabel beim Aufladen entwendet werden?

Das müssen Sie nicht befürchten. Der Anschluss am Fahrzeug ist durch die Zentralverriegelung geschützt; an der Wallbox/Ladesäule wird das Kabel bei Ladebeginn automatisch verriegelt.

Mit welcher Ladezeit muss ich rechnen?

Wie lange es dauert, Ihr E-Auto aufzuladen, finden Sie mithilfe dieser Formel heraus: Batteriekapazität (60 kWh) / Ladeleistung (20 kW) = Ladezeit (3 Stunden).

Wie funktioniert das Aufladen zu Hause?

Wenn Sie ein entsprechendes Ladekabel haben, könnten Sie Ihr E-Auto prinzipiell über die normale Steckdose laden. Zu empfehlen ist das allerdings nicht, weil die Leitungen überhitzen und die Sicherung herausfliegen könnte. Schneller und sicherer geht’s mithilfe einer sogenannten Wallbox. Um sie installieren zu können, brauchen Sie einen eigenen Stellplatz (Garage, Carport) für Ihr E-Fahrzeug.

Als Mieter oder wenn sich Ihr Stellplatz in einer Gemeinschaftsgarage befindet, ist für die Installation einer Wallbox eine Einverständniserklärung des Eigentümers bzw. der Eigentümergemeinschaft erforderlich, da Sie bauliche Veränderungen vornehmen. Eine entsprechende Briefvorlage können Sie hier herunterladen. Darüber hinaus benötigen Sie einen separaten Stromzähler, falls dieser nicht bereits in der Wallbox integriert ist. Hierum kümmert sich in jedem Fall der Fachbetrieb, der Ihre Wallbox installiert. Die Details sprechen wir gerne mit Ihnen durch.

Was ist eigentlich eine Wallbox?

Bei einer Wallbox (auch Wandladestation) handelt es sich um eine sichere Anschlussmöglichkeit, um Ihr E-Fahrzeug über das Hausstromnetz aufzuladen. Dabei ist sie mehr als eine „spezielle Steckdose“, weil sie auch Informationen zur Stromstärke liefert. Am Markt sind viele Wallboxen zu finden; die Kosten fallen je nach Ladeleistung und Bedienkomfort unterschiedlich aus.

Eine Wallbox sollte immer auf das jeweilige E-Auto abgestimmt sein. Entsprechend suchen wir das passende Gerät immer individuell aus.

Können andere unbefugt meine Wallbox nutzen?

Wenn Ihre Wallbox offen zugänglich ist, lässt sie sich mit einem Schlüsselsystem oder einer RFID-Karte (Checkkarte mit Zugangscode) für Unbefugte sperren. Ohne Schlüssel oder RFID-Karte ist ein Auftanken an Ihrer Wallbox dann nicht mehr möglich.

Darf ich meine Wallbox selbst installieren?

Nein. Die Installation muss ein zertifizierter Elektrofachbetrieb ausführen, der dann auch die Haftung für den fachgerechten Einbau und die Garantie übernimmt.

Gibt es Fördermittel für den Einbau von Wallboxen?

Auf der Website Elektromobilität NRW erhalten Sie einen guten Überblick über die aktuell verfügbaren Fördermittel mit den entsprechenden Formularen.
Sie wollen sich nicht selbstständig durch den Förderdschungel kämpfen? Dann sprechen Sie uns gerne an!

Kann ich für meine Wallbox den normalen Haushaltsstrom nutzen?

Das geht immer. Sie sollten allerdings wissen, dass spezielle Ladestromtarife deutlich günstiger sein können. Einige Verteilnetzbetreiber bieten für Wallboxen reduzierte Netzentgelte an. Im Gegenzug behalten sie sich vor, das Aufladen nur in bestimmten Zeitfenstern zuzulassen.

Unser Tipp: der Öko Ladestromtarif von WESTFALICA.

Besteht eine Anmeldepflicht für Wallboxen?

Grundsätzlich ist jede Wallbox beim örtlichen Netzbetreiber anzumelden. Liegt die Ladeleistung bei 22 kW oder mehr, müssen Sie eine Leistungserhöhung beantragen, die Ihr Netzbetreiber billigen oder ablehnen kann.

Wie kann ich unterwegs an Ladestationen bezahlen?

Wenn Ihr Anbieter an der jeweiligen Ladesäule unterstützt wird, nutzen Sie entweder Ladekarte oder App. Beim vertragsfreien Laden (auch: „Ad-hoc-Laden“) können Sie mit Kreditkarte oder Paypal bezahlen.

Wir sorgen in Sachen E-Mobilität für einen sicheren Start.

Übrigens

Ihr individuelles Angebot

Ökostrom zu Hause einkaufen

Wechseln Sie jetzt zu Ökostrom von WESTFALICA. Ihr Gewinn: ein Partner vor Ort plus Klimaschutz mit Preisvorteil.

Jetzt beantragen

WESTFALICA fördert E-Mobilität

Exklusiv für WESTFALICA-Kund*innen:
• 100 Euro Zuschuss für eine Ladesäule (Wallbox) zu Hause
• 50 Euro Zuschuss für den Kauf eines E-Bikes oder E-Rollers